Ab der Saison 2018/19 gibt es im Erwachsenenbereich 2 Landesligen, die der unterschiedlichen Spielstärke der einzelnen Vereine Rechnung tragen:

Landesliga 1: EHC Tulln Hummels, ECU Amstettner Wölfe II, Stockerauer Eissportverein I, UEC „The Dragons“ Mödling

Landesliga 2: EHC Raptors Eisenstadt, EHC Zwettler Hurricanes, Eisbären Trautmannsdorf, Stockerauer Eissportverein II, UEHV Hawks St. Pölten





In beiden Ligen wird zunächst ein Grunddurchgang gespielt, an den eine Play-off Phase anschließt.